1947
in Rosiori de Vede, in Rumänien geboren
1965
Abitur in Pitesti
1965 - 1971
Studium an der Nationalen Kunst-Universität in Bukarest - Malklasse; Staatsexamen
1971 - 1977
Wohnsitz in Bukarest; Kunsterzieherin und freischaffende Künstlerin
Regelmäßige Teilnahme an großen Kunstausstellungen in
Rumänien und im Ausland (Moskau, Barcelona, Sofia, Stockholm)
1977
Heirat mit Georg Coulin und Ausreise nach Deutschland
Seit 1980
Mitglied des Berufsverbands Bildender Künstler Augsburg
Seit 1984
Wohnsitz in Augsburg
Seit 2015
Mitglied in der Künstlervereinigung „Die Ecke“

Teilnahme an Ausstellungen des BBK Augsburg (Auswahl)
seit 1980 an vielen „Große Schwäbische“ Kunstausstellungen und „Schwäbische Künstler in Irsee“ B.B.K.-Austellungen in China 1987, Japan 1989, Slowenien 1989, 1991, in Regensburg, Donauwörth, Kempten, Trier u.A.

Wandmalerei
1986 - 1987
Fassadenmalereien in Gruppenarbeit an Schulen: Königsbrunn, Moigny (F)
1990
Wandbild an der Mehrzweckhalle in Schmiechen bei Augsburg
Teilnahme an Wettbewerben für Kunst am Bau:
1991
Eingangshalle der Berufsschule Augsburg
1993
Schwabencenter Augsburg
Gruppenausstellungen (Auswahl)
1990
Villefranche (F), Bukarest (Ro)
1991
Augsburg „Erde-Zeichen-Erde“, mit Installation und Straßen-Aktion
1994
Neu-Ulm, GEDOK München „Vom Ohr zum Auge“
1995
Istanbul „Zehn deutsche Künstler“ in der Galerie Taksim
1996
Bonn „Vier Künstler in Halle 10“
1996
Bobingen, Schlossgalerie „Räume, Rhythmen, Relationen“ mit Brigitte Heintze
1996
Salomo-Haus Augsburg „Landschaft“, mit Georg Coulin
1997
Brie Comte Robert (F) „Apercus“
1998
Galerie Ruetz Augsburg „Akt“
2003
Mogosoaia-Palast / Bukarest, „Ion Grigorescu und Freunde“
2007
Galeria Cervino, Augsburg
2011
Wien, Galerie Mezzanin, „Actual“
2014
Schwäbische Galerie im Volkskundemuseum Oberschönenfeld, „Aspekte der Aquarellmalerei“
Einzelausstellungen
1994
„Reflexionen über Erde, Wasser, Feuer, Luft“ im Botanischen Garten in Augsburg
1997
„Labyrinth-Zeichen-Wort“, Fürstenzimmer im Augsburger Rathaus
2000
„Frauengestalten und farbige Imaginationen“ Galerie am Graben, Augsburg
2002
„Bewegung im Honig“ in der Tanzwerkstatt Augsburg
2002
„Figur und Landschaft“ in der University of Iowa, U.S.A.
2004
„Licht und Dunkel, Bilder zur Mitte“, Galeria Cervino, Augsburg
2005
„Bewegung in der Landschaft“, Cafe-Galerie „Madlon“, Wertingen
2006
„Ferestre de lumina“, Curtea Veche, Bukarest
2006
„Bilder zu Mond und Sonne“, Rathaus Stadtbergen bei Augsburg
2007
„Sonne und Mond“, Galeria Curtea, Veche Bukarest
2015
„Ver-Bindung“, Installation, Kirche St. Anna in Augsburg
2017
„Plein air“, Rückschau, Rathaus Neusäß
Parallel zur eigenen Arbeit
1980 - 1995
Malkurse für Jugendliche und Erwachsene
1997 - 2005
Lehrauftrag an der Hochschule Augsburg, Fakultät für Architektur und Bauwesen:
Freies Gestalten – Farbe

Arbeitsgebiete / Techniken in meiner künstlerischen Laufbahn: Ölmalerei, Lithographie und Radierung, Wandmalerei, Installation, Performance, Aquarell

Werke in privaten und öffentlichen Sammlungen: Kunst-Museum Bukarest, Sammlung Mogosoaia-Palast Bukarest, Bayerische Staatsgemäldesammlungen München, Staatliches Hochbauamt Krumbach, St. Gregor Jugendhilfe Augsburg, Schwäbische Galerie im Volkskundemuseum Oberschönenfeld, u.a